U19-A1 Junioren scheiden im Pokal aus und verliert das Spitzenspiel - eine gebrauchte Woche!

U19-A1 Junioren scheiden im Pokal aus und verliert das Spitzenspiel – eine gebrauchte Woche!

Landesliga Rhein-Neckar

11. Spieltag 10.11.2018
TSG 62/09 Weinheim – JSG Dielheim/Mühlhausen/Rettigheim 1:3 (1:2)

Nach langer Erfolgsserie von 9 hintereinander gewonnenen Ligaspielen, mussten die A1-Junioren im Spitzenspiel gegen die bisher ebenfalls ungeschlagene JSG Dielheim/Mühlhausen/Rettigheim die erste Saisonniederlage hinnehmen. Mit 1:3 Toren verlor man gegen einen spielstarken sowie defensiv und offensiv sehr gut ausgerichteten Gegner. Die TSG-Jungs zeigten in diesem Spiel leider nur phasenweise ihr Können. Der Gast spielte mutiger und zielstrebiger nach vorn und konnte sich, über die gesamte Spielzeit gesehen, die deutlich klareren Torchancen erspielen. Der Sieg der Gäste war daher auf jeden Fall verdient, auch wenn die Entstehung der ersten beiden Gegentore durch individuelle Fehler der TSG begünstigt waren und trotz Chancenüberlegenheit der Gäste in diesen Momenten quasi aus dem Nichts fielen. Noch vor der Pause konnte die TSG durch einen Elfmeter den 1:2 Anschlusstreffer erzielen. Pascal Link verwandelte einen an Marco Leljak verursachten Strafstoß. Kurz nach Anpfiff konnte TSG-Keeper Tarek Hambrecht einen berechtigten Elfmeter der Gäste parieren und einen frühen Rückstand für sein Team verhindern.
In Halbzeit zwei entwickelte sich ein interessantes Spiel, in dem beide Teams mit schnellem Umschaltspiel zum Erfolg kommen wollten. Der Gast war in seinen Bemühungen jedoch gefährlicher und erfolgreicher. Der Gegentreffer zum 1:3 Endstand fiel dann ausgerechnet in einer Phase, in der die TSG etwas mehr „am Drücker“ war als der Gegner. Eigene Chancen wurden nicht genutzt oder aber das schnelle Umschalten einfach zu ungenau/ zu überhastet ausgespielt. Es sollte irgendwie nicht sein an diesem Abend.
Trotz der Niederlage am letzten Spieltag der Hinrunde haben die A1-Junioren bisher eine super Saison gespielt. Mit 9 Siegen bei 1 Unentschieden und nur 1 Niederlage und einer tollen Torquote, liegen die TSG-Jungs verdient auf Tabellenplatz zwei. Und die komplette Rückrunde muss erst noch gespielt werden.

Pokal Achtelfinale, 06.11.18
TSG 62/09 Weinheim – SV 98 Schwetzingen 1:2 (1:1, 1:0) n. V.

Im Pokal fehlten leider nur 4 Spielminuten, um den Verbandsligisten SV 98 Schwetzingen auszuschalten. Tim Wilkening erzielte mit einem sehenswerten Linksschuß in der 28. Spielminute die verdiente TSG-Führung.
Ein „gewollter“ Elfmeter verhalf Schwetzingen kurz vor Spielende zum mehr als schmeichelhaften 1:1 Ausgleich.
In der Verlängerung ließ die TSG zwei 100 %ige aus und half beim 1:2 Siegtreffer leider tatkräftig mit. Leider unverdient ausgeschieden. Die A1-Junioren waren gegen den Verbandsligisten spielerisch das bessere Team.

Am kommenden Samstag, 17.11.18, startet mit dem 12. Spieltag bereits die Rückrunde zuhause gegen die JSG Schatthausen/Baiertal. Anpfiff ist um 17.00 Uhr

Kader:
Hambrecht, Vogel, Albers, Frohn, Röller, Rühle, Trachsel, Leljak, Wilkening, Link, Veigel, Wetterich, Jordan, Halblaub, Amiri, Neumann