Team-Check: FC Zuzenhausen

Team-Check: FC Zuzenhausen

Zum Abschluss der Hinrunde geht es nach Zuzenhausen. Wer unser Gegner ist, lest ihr in unserem Team-Check:

Die Stadt:
Zuzenhausen ist eine Gemeinde in Baden-Württemberg und gehört zum Rhein-Neckar-Kreis

Zuzenhausen wurde wahrscheinlich im 6. oder 7. Jahrhundert durch fränkische Siedler gegründet, die sich nach dem Sieg gegen die Alemannen dort niedergelassen haben.

Urkundlich erwähnt wurde der Ort erstmals 769 als Zozenhusen, später auch gelegentlich Zuzanheim genannt, und gehörte den Klöstern Lorsch und Hirsau. Zusammen mit der Meckesheimer Zent gelangte Zuzenhausen 1330 unter pfälzische Oberhoheit.

Die Ortsherrschaft hatte aber das Hochstift Speyer, das sie als Lehen an die Herren von Venningen vergab. Die Venninger besaßen seit dem 14. Jahrhundert Teile des Ortes, ab 1637 gehörte ihnen der ganze Ort.

1803 wurde die Kurpfalz aufgelöst und Zuzenhausen fiel an Baden, wo es zunächst zum Bezirksamt Neckargemünd und ab 1813 zum Amt Sinsheim gehörte.

1939 wurden 921 Einwohner gezählt, Ende 1945 waren es 1095. Bei der baden-württembergischen Gemeindereform konnte Zuzenhausen seine Selbständigkeit behalten und bildet seit 1974 mit Sinsheim und Angelbachtal eine Verwaltungsgemeinschaft. Bei der Kreisreform 1973 wurde der Landkreis Sinsheim aufgelöst und die Gemeinde dem neu gegründeten Rhein-Neckar-Kreis angegliedert. 1999 hatte Zuzenhausen erstmals mehr als 2000 Einwohner. 2015 zählte Zuzenhausen 2153 Einwohner.

Das Stadion:
Der FC Zuzenhausen trägt seine Heimspiele im Sportzentrum Zuzenhausen aus. Die Kapazität des Stadion beträgt 3.000 Plätze

Die Mannschaft:
Über die Geschichte des Vereins ist leider nichts bekannt.

Die bisherige Saison:
Ist die Saison für Zuzenhausen im Moment eher gut oder eher schlecht? Das lässt sich schwer sagen. Man hat zwar schon sieben Siege gefeiert und zwei Unentschieden geholt, allerdings haben die Zuzenhausener auch schon sieben Spiele verloren und stehen auf dem 10.Platz.

Auf wen gilt es zu achten?
Dominik Zuleger ist mit 10 Toren der gefährlichste Spieler auf dem Platz. Ihm folgt Tobias Keusch mit 7 Toren. Andre Teufel und Christopher Wild waren 4 Mal erfolgreich. Julian Keitel erzielte 3 Treffer. Marcel Himmelhan, Yannick Heinlein, Marcel Zuleger und Marcel Erhard waren einmal für Zuzenhausen erfolgreich.

Trainer: Dietmar Zuleger

Die Hinrunde lief sehr gut für uns. Lasst sie uns erfolgreich beenden! AUF GEHT´S WOINEM!!!

Mit sportlichen Gründen
ihr/euer
Sascha Lohrer