TSG – Mädchen holen Platz eins bei VR Talentiade

TSG – Mädchen holen Platz eins bei VR Talentiade

Bärenstarke Leistungen zeigten drei TSG Mädels am Wochenende bei der VR-Talentiade in Bruchsal, dem Turnier der badischen Leistungszentren. Aus gleich drei Mannschaften stellte dabei die TSG-Weinheim Spielerinnen für das Turnier ab: Teresa Buchelt von der U13 – D1, Julia Oehmann von der U12 – D2, sowie Madita Röhrl von der U10-E2.

Bruchsal 15.12.18. Bei der VR-Talentiade dem Sichtungsturnier der badischen Stützpunktmannschaften trafen dieses Jahr Spielerinnen der Jahrgänge 2006 bis 2009 aufeinander. Die Jahrgänge wurden bei diesem Turnier durchmischt. Eine Herausforderung sowohl für die jungen- aber auch die älteren Spielerinnen, die die jüngeren im Viererfeld mit einbeziehen mussten. Zahlreiche Vereine waren In Bruchsal mit Spielerinnen vertreten. Wenig überraschend: eine besonders starke Fraktion stellte die TSG 1899 Hoffenheim. Auch wenn der Mädchenfußball bei der TSG Weinheim noch im Aufbau begriffen ist, ist es schön zu sehen, dass die TSG Weinheim gleich mit zwei Spielerinnen im Siegerteam repräsentiert war: Teresa Buchelt und Madita Röhrl nahmen stolz die Siegprämien in Empfang: Medaille, Gewinner-Shirt und einen Bluetooth Lautsprecher. Schöner Nebenaspekt: beide trugen sich auch in die Torschützenliste ein. Im letzten Spiel rang das Team von Julia Oehmann dem späteren Turniersieger ein Unentschieden ab. Klasse Leistungen von den drei Weinheimer Kickerinnen und tolle Werbung für die TSG.