U12-D2 Junioren holen den Turniersieg in Viernheim

U12-D2 Junioren holen den Turniersieg in Viernheim

Viernheim.So knapp liegen Freude und Niederlage beinander. Scheiterte man in der letzten Woche beim D-Jugendturnier der SG Hohensachsen im Finale noch im 7-Meterschiessen am VfB Leimen und das nach einem überragendem Turnier, war man beim Hallenturnier der SG Viernheim dafür erfolgreich. Wie schon in Hohensachsen präsentierte sich das Team von Phillip Müller und Heiko Schmitt in einer tollen Form. Lediglich im 1. Spiel musste man sich mit einem 0:0 begnügen. Dann aber folgten klare Siege über Hockenheim, Viernheim. Im Finale kam es dann zum Bergstraßen Derby gegen den FV Leutershausen. Hier erlebten die Zuschauer in der Viernheimer Waldsporthalle ein packendes Finale mit Chancen auf beiden Seiten. Ein Tor wollte aber in der regulären Spielzeit nicht fallen. So musste wieder mal wie schon in der Vorwoche das 7-Meterschiessen für den Gewinner sorgen. Und diesmal lautete der verdiente Sieger TSG 62/09 Weinheim. TSG Torwart Jonas Seiberling hielt 2 Elfmeter und blieb auch im gesamten Turnierverlauf ohne Gegentor eine tolle Defensivleistung der gesamten TSG Mannschaft.

Für die D2 Jugend der TSG 62/09 Weinheim spielten:

Seiberling – Holzmann – Duman – von Scheidt – Ben Afia – Lüdecke – Schmitt – Franjesevic – Demirel