Aus dem Spiel heraus kaum Chancen

Aus dem Spiel heraus kaum Chancen

TSG 62/09 muss sich beim Tabellensechsten 1.FC Bruchsal verdient mit 0:2(0:1) geschlagen geben

Originaltext aus den Weinheimer Nachrichten vom 02.Mai 2019

Bruchsal. Gegen einen individuell gut besetzten Gegner, der zudem aktuell auch noch einen starken Lauf hat, mussten die Verbandsliga-Fußballer der TSG 62/09 Weinheim am späten Mittwochnachmittag die Waffen strecken. Die Gäste unterlagen beim Tabellensechsten 1. FC Bruchsal mit 0:2 (0:1).
„Wir haben uns vor allem in der Anfangsphase den Schneid abkaufen lassen und waren selbst nicht aggressiv genug. Der Sieg für Bruchsal geht völlig in Ordnung“, sagte TSG-Trainer Christian Schmitt. Die Gastgeber hatten ihre erste Chance durch einen Freistoß, den TSG-Torhüter Johannes Halbig glänzend parierte (5.). Urplötzlich hätte Weinheim sogar in Führung gehen können, als Aiman Kurt frei durch war, den Ball aber am Tor vorbeischoss (15.). „Da hätten wir das 0:1 erzielen müssen. Und wer weiß, vielleicht hätten wir Bruchsal damit den Zahn gezogen“, trauerte Schmitt der vergebenen Großchance nach. Ansonsten dominierte der 1. FC das Geschehen bis zur Pause. Logische Konsequenz war das 1:0 durch Dragan Peric (33.). Erst kurz vor dem Seitenwechsel sorgten die TSG-Spieler Kurt und Georgios Goulas noch für ein wenig Torgefahr.
„In der zweiten Halbzeit haben wir etwas mutiger gespielt“, sah Trainer Schmitt eine Steigerung der Gäste nach dem Seitenwechsel. Die Bruchsaler agierten fortan defensiver und lauerten auf Konter. So fand die TSG zwar besser in die Partie, Chancen zum Ausgleich blieben jedoch Mangelware. „Letztlich hat uns in der Offensive wieder die Durchschlagskraft gefehlt“, räumte Schmitt ein. Aus dem Spiel heraus kamen die Weinheimer zu keiner nennenswerten Chance. Nur ein Freistoß von Abdullah Köse hätte den Ausgleich bringen können (70.). Mit einem von Fabian Geckle abgeschlossenen Konter zum 2:0 machte Bruchsal den Sack zu (77.). bk
TSG 62/09 Weinheim: Halbig; Bunjaku, Goulas, A. Köse, Goudar, Çalhanoglu (63. Vidakovic), Kaul (73. Romagnolo), Schneider, Keller (80. Königsmann), Morscheid (80. Meis), Kurt.
Tore: 1:0 Peric (33.), 2:0 Geckle (77.).

Bilder zum Spiel:

https://www.tsg6209weinheim.de/leistungsmannschaften/1-mannschaft/bildergalerie-1-mannschaft/