Kolumne Abseits: Danke Teil 2 - DANKE ihr DERBYKILLER!!!

Kolumne Abseits: Danke Teil 2 – DANKE ihr DERBYKILLER!!!

liebe Freunde der TSG, liebe Fußballfreunde!
Herzlich willkommen zum Heimspiel und gleichzeitig letzten Saisonspiel gegen den FC Zuzenhausen. Herzlich Willkommen auch an die Mannschaft, den Trainern und an die Fans des FC Zuzenhausen.
WAS FÜR EINE SAISON! Erneut war es eine Achterbahnfahrt der Gefühle. Dieser Bericht blickt NICHT auf die komplette Saison zurück, nur auf die Highlights. Beginnen möchte ich bei der TSG Lützelsachsen. Dort fand für UNSERE TSG das erste Pokalspiel der Saison statt…aber auch das letzte. Mit 2:1 mussten wir uns dort in der ersten Runde des BFV-Rothauspokals geschlagen geben. Beim Gutperle – Cup im Januar traf man sich im Finale wieder, doch dazu später mehr.
Unsere U-23 trifft übrigens HEUTE auf die TSG Lützelsachsen. Anpfiff ist um 17:00. Ihr seid zum Unterstützen herzlich eingeladen.
Dann begann die Saison mit einem Derby gegen die SG Heidelberg-Kirchhheim. In der Halbzeit stand es 1:2 für die Gäste, doch unsere TSG gewann das Spiel am Ende mit 3:2.
Am 5.Spieltag war die U-23 des SV Sandhausen hier zu Gast. Leider mussten wir uns am Ende 1:4 geschlagen geben.
Am 8.Spieltag schlugen unsere DERBYKILLER bei unserem Oktoberfest erneut zu und gewannen gegen den Tabellenführer VFB Gartenstadt 1:0. Für Gartenstadt war es nach 7 Siegen in 7 Spielen, die erste Niederlage der Saison.
Am 14.Spieltag gab es den nächsten DERBYSIEG! Gegen die U-23 des FC Astoria Walldorf gewannen wir hier zu Hause mit 1:0. Unterstützt wurden wir von der Klasse unseres Co-Trainers Deniz Yetkin. Unsere „Ultras“ nannten sich übrigens „Sektion Unterkurs“.
Eine Woche später gab es in Heddesheim ein Spiel, welches nichts für schwache Nerven war. Unsere TSG lag 2:0 zurück, schaffte noch das 2:2 vor der Halbzeit, musste sich aber dann am Ende mit 4:2 geschlagen geben. Überschattet wurde das Spiel von einem Armbruch eines Heddesheimer Spielers in der 2.Halbzeit.
Wieder nur eine Woche später gab es den VIERTEN DERBYSIEG der Hinrunde! Gegen den VFR Mannheim gewannen wir mit 2:1.
Beim Gutperle-Cup in der Sporthalle der Dietrich-Bonhoeffer- Schule, standen sich unsere TSG und die TSG Lützelsachen erneut in einem Finale gegenüber. Auch hier gewann leider die andere TSG.
Die Rückrunde begann bei der SG Heidelberg-Kirchheim. Auch das Rückspiel konnten wir gewinnen! 2:3 hieß es am Ende für uns. DERBYSIEG Nr.5!!!
Die höchste Saisonniederlage gab es beim 5:0 in Schwetzingen am 20.Spieltag.
Am 22.Spieltag waren wir in Sandhausen zu Gast. Hier verloren wir gegen die U-23 des SVS 3:1.
Auch in Gartenstadt verlor unsere TSG am 25.Spieltag trotz guter Leistung mit 3:1. Unsere U-23 machte es im Spiel zuvor ein wenig besser und holte einen Auswärtssieg gegen Gartenstadt II.
Am 28.Spieltag gab es im Heimspiel gegen Heidelsheim zunächst eine Regenschlacht, doch nach dem 4:2 Sieg schien die Sonne wieder.
DERBYSIEG Nr.6 gab es in Walldorf am 31.Spieltag. Nach dem 3:1 feierte unsere TSG zudem den Klassenerhalt!!!
„Sieben auf einen Streich“ hieß es am 32.Spieltag! Der SIEBTE DERBYSIEG gelang hier zu Hause gegen die Fortuna Heddesheim. Die Tore zum 2:0 Endstand fielen in der 36. und 37.Minute!
Beim VFR Mannheim gab es am vergangenen Wochenende leider nur ein 1:1. Trotzdem DANKE für eine geile Saison ihr DERBYKILLER!
Einen Erfolg der nichts mit unserer 1.Mannschaft zu tun hat, möchte ich an dieser Stelle erwähnen! Unsere C1 gewann vor 2 Wochen in Gartenstadt 4:2 und steigt somit als MEISTER in die Verbandsliga auf! Herzlichen Glückwunsch an die Mannschaft und das Trainer-Team Philipp Flößer, Daniel Limonciello!
Zu guter Letzt möchte ich im Namen der TSG DANKE an alle Spieler sagen, die unsere TSG leider verlassen werden.
Und heute beende ich diesen Bericht mit den Worten mit denen ich meinen letzten Bericht begonnen hatte. Unser Abteilungsleiter Reiner Werner sagte in Walldorf „Heute können wir das Buch zu machen“. Ja Reiner HEUTE können wir DIESES Buch zu machen, das war es nämlich mit der Kolumne „Abseits“ in der Saison 18/19!
In diesem Sinne uns allen noch ein tolles Spiel zum Saisonabschluss mit dem hoffentlich richtigen Sieger!
AUF GEHT´S WOINEM!!!
Mit sportlichen Grüßen
ihr/euer
Sascha Lohrer