U10-U11-Junioren mit 1. und 2. Platz beim großen Erler & Wöppel-Cup 2019 des SC Käfertal

U10-U11-Junioren mit 1. und 2. Platz beim großen Erler & Wöppel-Cup 2019 des SC Käfertal

Am 30.06.19 war die E1 (Jg 2008) betreut vom künftigen D2 Trainer Hakki Akbulut und die E3 (Jg 2009/2008) betreut von Thorsten Fandel zu Gast beim Erler & Wöppel-Cup des SC Käfertal.
Bei sommerlichen 35°C nahmen insgesamt 19 Mannschaften am Turnier in Käfertal teil. Darunter auch namhafte Vertreter wie der SV Waldhof Mannheim, Maxdorf und Bürstadt.
Die E1 spielte in der Vorrunde in Gruppe B und gewann alle Spiele mit einem Torverhältnis von 17:0 Toren. Dabei siegte man u. a. gegen die 2008er Jugend des SV Waldhof mit 1:0.
Die E3 spielte in Gruppe A und siegte gegen Gartenstadt, Wallstadt und Pfingstberg. Lediglich gegen den Gastgeber, den SC Käfertal 1 verlor man das letzte Vorrundenspiel mit 2:1.
Beide Mannschaften zeigten tolle Spielzüge und Kombinationen.
In der Zwischenrunde siegte die E1 gegen ASV Maxdorf mit 3:1, während die E3 mit 5:0 gegen VfB Gartenstadt 3 erfolgreich war.
Das zweite Zwischenrundenspiel der E1 gegen MfC Phönix 2 endete mit 8:0 für die TSG-Junioren. Somit war die E1 bereits für das Halbfinale qualifiziert.
Die E3 spielte im 2. Zwischenrundenspiel 1:1 gegen MfC Phönix 1. Da der MfC Phönix 1 auch 5:0 im ersten Zwischenrundenspiel gewann, musste das 9m Schießen für die Entscheidung um den Halbfinaleinzug sorgen. Unterstützt durch die Anfeuerung der E1 Spieler, setzte sich die E3 souverän durch und spielte somit auch im Halbfinale.
Das Halbfinale der E3 gegen JFV Bürstadt endete dann deutlich mit 4:0 für das junge TSG-Team.
Im zweiten Halbfinale der E1, erneut gegen den SV Waldhof, stand es nach regulärer Spielzeit 0:0. Im 9m schießen setzte sich die TSG auch hier verdient durch und erreichte somit zusammen mit der E3 das Finale. Die E3 Spieler revanchierten sich und unterstützten auch hier lautstark die E1, während des 9m Schießens.
Somit war das Endspiel nur mit TSG Weinheim Beteiligung perfekt. Im Spiel um Platz 3 setzte sich der JFV Bürstadt im 9m Schießen gegen den SV Waldhof durch.
Im Finale zeigen beide Mannschaften der TSG schöne Spielzüge. Am Ende setzte sich die spielstärkere E1 verdient mit 5:0 durch, wobei die E3 auch einige gute Tormöglichkeiten hatte. Am Ende war die Freude bei allen groß. Neben dem gemeinsamen Abschlussbild mit 2 Pokalen gab es einen weiteren ersten Platz.
Leon Eisele von der E3 hatte das große Fußball-Dart Schießen mit unglaublichen 115 Punkten gewonnen.

Alles in allem ein toller Abschluss einer sehr erfolgreichen Season, sowohl für die E1 als auch für die E3. Ein großer Dank geht natürlich auch an die Eltern!

Es spielten
für die E3:
Luca, Kayra, Leon, Mats, Danny, Luis, Tamino, Isni, Devrim, Hanno, Ahmet und Viktor
Trainer: Thorsten Fandel

Für die E1:
Fabian, Milo, Necat, Mettu, Onur, Konstantin, Lenny, Ebubekir und Jan
Trainer: Hakki Akbulut