Zum dritten Mal das Aus in Runde eins

Zum dritten Mal das Aus in Runde eins

TSG verliert das Pokalspiel beim klassentieferen Landesligisten SpVgg 06 Ketsch mit 1:2(0:2)

Originaltext aus den Weinheimer Nachrichten vom 22. Juli 2019

Ketsch. Auch im dritten Anlauf unter Trainer Christian Schmitt haben es die Fußballer der TSG 62/09 Weinheim verpasst, die zweite Runde im badischen Pokal zu erreichen. 2017 scheiterte der damalige Oberligist in der ersten Runde am klassentieferen VfB Eppingen. 2018 kam das Erstrunden-Aus sogar gegen den zwei Klassen tiefer spielenden Kreisligisten TSG Lützelsachsen. Am Sonntag setzte sich die Pokal-Negativserie fort. Die TSG 62/09 unterlag beim Landesligisten SpVgg 06 Ketsch mit 1:2 (0:2).
Besonders bitter für den Verbandsligisten, da die Weinheimer eine sehr gute Auslosung erwischt hatten. Bis einschließlich zu einem möglichen Achtelfinale wäre die TSG ausnahmslos auf klassentiefere Mannschaften aus der Landesliga oder Kreisliga getroffen. Ein Sieg in Ketsch hätte also durchaus Hoffnung auf das Vordringen ins Viertelfinale gegeben. Doch damit ist es nun vorbei.
„Der Sieg für Ketsch war nicht unverdient“, räumte TSG-Trainer Schmitt ein. „In der ersten Halbzeit haben wir viel zu langsam gespielt. In der zweiten Halbzeit haben wir dann umgestellt, eine gute Reaktion gezeigt und waren klar überlegen. Leider hatten wir im Abschluss aber auch Pech mit alleine vier Lattentreffern.“ Die Gastgeber lagen zur Pause durch Tore von Markus Bertolini (14.) und Atiya Djobo nach einer Ecke (39.) mit 2:0 in Führung. Nach dem Seitenwechsel drückte die TSG ab der 70. Minute auch in Überzahl. Aber mehr als der Anschlusstreffer von Aiman Kurt sprang nicht mehr heraus. bk
TSG 62/09 Weinheim: Rapp; Crisafulli (46. Knauer), Goulas, Öztürk, Goudar (62. Çalhanoglu), Smajlovic (74. Kurt), Engel, Can, Meis, Vidakovic, Bunjaku.
Tore: 1:0 Bertolini (14.), 2:0 Djobo (39.), 2:1 Kurt (90.+1).
Besondere Vorkommnisse: Rote Karte für Kaya (Ketsch, 70.).

Bilder zum Spiel:

https://www.tsg6209weinheim.de/leistungsmannschaften/1-mannschaft/saison-20192020/