Kolumne Abseits: Die Jugend startet wieder (durch)!

Kolumne Abseits: Die Jugend startet wieder (durch)!

Liebe Freunde der TSG, liebe Fußballfreunde,

herzlich Willkommen zum heutigen Heimspiel unserer TSG gegen den FC Olympia Kirrlach. Herzlich Willkommen an die Mannschaft, Trainer und Fans aus Kirrlach. Besonders begrüßen möchte ich an dieser Stelle den ehemaligen TSG-Stürmer Apo Köse und den ebenfalls ehemaligen Spieler der TSG, Patrick Morscheid! Und ich begrüße auch die heutigen Einlaufkinder der F2 und F4 mit den Trainern Armin Holz und Sertac Acik.

Heute geht es um unsere Jugend. Für die „Triplesieger“ unserer TSG, die U-15, startet (oder besseer gesagt startete) an diesem Wochenende die neue Saison. Warum schreibe ich „Triplesieger“? Hier ein ganz kurzer Rückblick auf die vergangene Saison: Unsere U-15 war die erfolgreichste Jugendmannschaft unserer TSG. Sie wurden
Hallenkreismeister,Landesligameister und Kreispokalsieger! Einen großen Anteil an diesen Erfolgen hatten die Trainer Philipp Flößer und Daniel Limonciello.

Die Erfolge unserer Jugendarbeit haben wir auch unseren tollen Trainern zu verdanken. Und da wir gerade von „Dank“ reden: Dank dieser Erfolge werden unsere Mannschaften immer größer! In dieser Saison haben wir in der Jugend so viele Spieler dass unsere B,C und E -Junioren 3 Mannschaften stellen können und die D-Junioren stellen sogar 4 Mannschaften.

Für einige startet die neue Saison ebenfalls im September. Was sind ihre Ziele?

Die U-19 und U-17 spielen jeweils in der Landesliga und wollen wie in der letzten Saison oben mitspielen. Die U-15 will die Klasse nach dem Aufstieg in die Verbandsliga halten.

Die U-16 will die Kreisliga-Qualifikation erreichen, während es bei der B3 darum geht eine gute Saison zu spielen.

Die U-14 will die Kreisliga-Qualifikation ebenfalls erreichen und hat sogar gute Chancen die Meisterschaft zu gewinnen. Bei der C3 geht es darum die Mannschaft aufzubauen.

Auch die U-13 hat die Kreisliga-Qualifikation im Blick und sehr gute Chancen um die Meisterschaft mitzuspielen.

Die D2 und D3 haben das Potenzial um den Staffelsieg der jeweiligen Gruppen mitzuspielen. Die D4 möchte eine möglichst gute Runde spielen.

Die E1,E2 und E3 haben die Qualität in ihren Staffeln oben mitzuspielen.

Bei den E4-Juniorinnen hoffen die Trainierinnen Gisa Di Bella und Jana Wigand, dass ihre Spielerinnen eine ebenso schnelle Entwicklung wie in der letzten Saison durchlaufen und mal ein Spiel gewinnen.

Bei den 3 F-Jugend Mannschaften und Bambinis geht es um den Lernprozess und den Spaß am Fußball.

Für die kommende Saison wünsche ich den Mannschaften nur das Beste.

Um 3 Punkte geht es heute für unsere Mannschaft gegen Kirrlach. AUF GEHT´S WOINEM!!!

Mit sportlichen Grüßen
ihr/euer
Sascha Lohrer