U23: Toller Abschied für Nichita Coputerco

U23: Toller Abschied für Nichita Coputerco

TSG 1862/09 Weinheim II – DJK Feudenheim 3:1-(2:0)

Originaltext aus den Weinheimer Nachrichten vom 11. November 2019

WEINHEIM. Würdig  verabschiedet hat sich gestern Nichita Coputerco. Der 19-Jährige bestritt am Sonntag sein vorerst letztes Spiel für die A-Klassen-Fußballer der TSG 62/09 Weinheim II und kehrt nun in sein Heimatland Moldawien zurück. Zum Abschied trumpfte Coputerco noch einmal als zweifacher Torschütze auf, womit er seine Mannschaft zum 3:1-(2:0)-Heimsieg gegen die DJK Feudenheim führte. „ Für Nichita hat uns das natürlich besonders gefreut“, sagte TSG-Trainer Volkan Koc. „Wir hoffen, dass er irgendwann wieder nach Deutschland zurückkommt. Und dann weiß er auch, dass die Tür bei uns für ihn immer offen steht.“ Mit einem Doppelpack zum 2:0 vor dem Seitenwechsel (22. und 39.)brachte Coputerco die TSG auf die Siegerstraße, die auf ihren verletzten Kapitän Sven Hildenbrand verzichten musste, dafür aber mit Stürmer Aiman Kurt aus dem Verbandsliga-Kader eine wertvolle Verstärkung in ihren Reihen hatte. Kurt behauptete in der Offensive immer wieder gut die Bälle und setzte seine Mitspieler in Szene. Zwar kassierte Weinheim nach einem Ballverlust den Gegentreffer zum 2:1 (49.), doch Andre Halblaub ließ mit seinem 16.Saisontor zum 3:1 keinerlei Zweifel am Heimsieg aufkommen (75.).bk
TSG 62/09 Weinheim II:Ruppert;Binder, D. Ertas, Köse, Kurt (46.Kühlwein), Aydin, Link, Coputerco(88. Manav), Halblaub (85. Röller),Barzantny, Aydogdu (59. Öztürk).
Tore:1:0, 2:0 Coputerco (22., 39.),2:1 Setola (49.), 3:1 Halblaub (75.).
Bilder zum Spiel:

https://www.tsg6209weinheim.de/leistungsmannschaften/u-23-2-mannschaft/saison-20162017-u23/