U23: Tabellenzweiter büßt Vorsprung ein

U23: Tabellenzweiter büßt Vorsprung ein

TSG 1862/09 II – SKV Sandhofen 1:4 (0:2)

Originaltext aus den Weinheimer Nachrichten vom 02. Dezember 2019

Weinheim. Ohne das erhoffte Erfolgserlebnis haben sich die Fußballer der TSG 62/09 Weinheim II in die Winterpause verabschiedet. Der Tabellenzweite der Kreisklasse A verlor am Sonntag das Verfolgerduell gegen den SKV Sandhofen klar mit 1:4(0:2). Trotz der Niederlage gehen die Weinheimer als Zweiter ins neue Jahr. Allerdings vergrößerte sich der Abstand zum Spitzenreiter SpVgg Ilvesheim auf acht Punkte, während der Vorsprung auf den Tabellendritten SV Schriesheim auf nur noch einen Punkt zusammenschmolz. „ Sandhofen hat verdient gewonnen“, räumte TSG-Trainer Volkan Erdinc ein. „Der SKV war bissiger in den Zweikämpfen.“ Bereits in der ersten Viertelstunde deutete sich an, in welche Richtung die Partie laufen sollte. Per Doppelpack brachte Zlatko Mikic die Gäste mit 2:0 in Front(8. und 14.). Davon mussten sich die Weinheimer erst einmal erholen. Kurz vor dem Seitenwechsel geriet die TSG auch noch in Unterterzahl– Emin Köse sah die gelb-rote Karte. Obwohl die Gastgeber in der zweiten Halbzeit mit einem Mann weniger auskommen mussten, fanden sie besser in die Partie – bis zum 0:3 und der Vorentscheidung erneut durch Mikic (65.). Zumindest setzte die TSG dank Andre Halblaub noch den Schlusspunkt zum 1:4 (88.).bk
TSG 62/09 Weinheim II: Ruppert; Hildebrand, Binder (80. Röller), D.Ertas, Romagnolo, Köse, Aydin, Halblaub, Hildenbrand, Kühlwein(46. Aydogdu), Manav.
Tore:0:1, 0:2, 0:3 Mikic (8., 14., 65.),0:4 Kremer (82.), 1:4 Halblaub (88.).Besonderes Vorkommnis: Gelb-rote Karte Köse (TSG, 45.+1)
Bilder zum Spiel:
https://www.tsg6209weinheim.de/leistungsmannschaften/u-23-2-mannschaft/saison-20162017-u23/