U13 - D3 Junioren: bereits früh in Topform.

U13 – D3 Junioren: bereits früh in Topform.

Mit den Spielern Nevio Holzmann und Martin Veselovsky, die aus der U13 nun feste bei der D3 sind, haben wir mit Tim-Rio Richter einen zweiten Torwart gewinnen können. Alle drei Spieler sind herzlich willkommen geheißen worden und haben sich bereits sehr gut eingelebt.
Am 15.01.2020 starteten wir offiziell in die Vorbereitung.
Die Hallenturniere wurden sehr ordentlich gespielt.
Das erste Freundschaftsspiel wurde am 24.01. gegen den SSV Vogelstang 2 ausgetragen.
Die D3 zeigte sich in guter Frühform und war klar die spielbestimmende Mannschaft. Luis, Tamino und Jason konnten sich als 2008er sehr gut präsentieren. Am Ende siegte man sehr überzeugend mit 9:1.
Marc war der erfolgreichste Torschütze mit vier Treffern.
Sonntags den 02.02.20 ging es dann gegen den SVK Beiertheim 2. Die Gäste aus dem Raum Karlsruhe waren der erwartet gute Gegner. Zu Beginn legte die D3 los wie die Feuerwehr. Hätte bis zum 1:0 durch Luis durchaus schon mit 3-4 Toren führen können. Viermal Innenpfosten und einmal Latte zeigten etwas Pech im Abschluss auf. Nach dem 1:0 kam der SVK besser rein und konnte mit seiner zweiten Torchance den Ausgleich erzielen. Quasi im Gegenzug gelang der D3 die erneute und verdiente Führung durch Isni. Durch die Wechsel wurde man etwas unkonzentrierter und ging sich kurz vor der Halbzeit den Ausgleich.
In Hälfte 2 begann man dann leider zu passiv. Der SVK konnte mit zwei Toren zum 3 und 4:2 davon ziehen.
Ab der 46. Minute wurde nochmal gewechselt und etwas umgestellt. Man spielte wieder druckvoll nach vorne und war wieder im Spiel. Mit dem Anschlusstreffer zum 3:4 durch Denis in der 47. Minute wurde der Grundstein gelegt. Es war erneut Denis, der mit dem 4:4 in der 50. Minute für den Ausgleich sorgte. Tibor brauchte die D3 dann in der 53. Minute nach schöner Vorarbeit von Denis wieder in Führung. Isni konnte nach einem Eckball von Jason das 6:4 erzielen. Jason hatte in der letzten Minute noch das 7:4 auf dem Fuß. Der SVK Keeper hielt aber sehr gut und somit blieb es beim nicht unverdienten 6:4 Erfolg.
Am Freitag den 7.02.20 geht es um 18:00 Uhr beim nächsten Testspiel gegen Starkenburgia Heppenheim weiter.
Es spielten:
Tim-Rio, Luca, Noah, Nevio, Martin, Tamino, Joel, Isni, Marc, Denis, Jason, Luis, Tibor, Finn.