U13 - D3: Erfolgreiches Wochenende beim Werner Reegen Cup und beim letzten Freundschaftsspiel in Hemsbach

U13 – D3: Erfolgreiches Wochenende beim Werner Reegen Cup und beim letzten Freundschaftsspiel in Hemsbach

Am 28.02.2020 war man beim letzten Hallenturnier, dem Werner Reegen Cup in Laudenbach zu Gast.
Hier wurde in zwei Gruppen mit je 5 Mannschaften gespielt. Nur die Gruppenplätze 1 und 2 kamen direkt ins Halbfinale. Aber von Anfang an: Die D3 spielte in der Gruppe B gegen die C-Mädchen des SV Laudenbach, den SSV Vogelstang 1, die SG Hemsbach 1 und den SV Laudenbach 2.
Im ersten Spiel gegen die starken C-Mädchen gelang ein ungefährdetes 2:0. Im zweiten Spiel siegte man gegen Hemsbach mit 4:1. Das dritte Spiel gegen den SSV war nicht ganz so gut und man hatte am Ende sogar Glück, das es beim 0:0 blieb. Das letzte Spiel wurde wieder sehr stark gespielt und man siegte auch in der höhe verdient mit 6:0 gegen den SV Laudenbach 2. Somit war man mit 10 Punkten Gruppenerster der Gruppe B. Im Halbfinale ging es dann gegen den SV Laudenbach 1. Hier geriet man mit 0:1 in Rückstand. Die D3 konnte aber schnell zum 1:1 zurück schlagen. Leider lies man einige Chancen liegen, sodass ein 9m schießen für die Entscheidung sorgen musste. Tim-Rio hielt gleich zwei 9m und sicherte so den verdienten Einzug ins Finale. Nun traf man wieder auf den SSV Vogelsang 1.
Bereits nach wenigen Sekunden stand es 0:1 und nach 2 Minuten sogar 0:2 aus Sicht der D3. Nach einer Umstellung rappelte man sich wieder auf und kam in der 5 Minute zum 1:2 und in der 7 Minute zum Ausgleich. Bis zum Schlusspfiff gab es wieder einige Chancen für die D3, die aber nicht genutzt wurden. Im darauf folgenden 9m schießen trafen alle drei Schützen. Denis konnte als 6. Schütze für unsere D3 treffen. Nun musste Vogelstang treffen. Tim-Rio konnte erneut den nicht schlecht geschossen 9m parieren und wurde zurecht von den Mitspielern gefeiert. Eine tolle Leistung von allen Spielern.
Es spielten: Tim-Rio, Noah (1), Tamino, Nevio (1), Martin (1), Marc (3), Denis (6), Isni (1), Arda (1), Jason

Einen Tag später spielte man das letzte Freundschaftsspiel vor der Rückrunde in Hemsbach gegen die D1 der SG Hemsbach.
In der ersten Halbzeit spielte man im D-Jugendmodus.
Die D3 zeigte ein gute Spiel und agierte mit schnellen Flachpässen, während Hemsbach mit langen Bällen agierte. Philip konnte einen Abpraller vom SGH Torwart zum verdienten 1:0 verwerten.
In der zweiten Halbzeit spielte man 11 gegen 11 im C-Jugendmodus. Nun konnte sich die D3 in der gegnerischen Hälfte festsetzen. Folgend vielen die Tore zum 2:0 und 3:0 durch Denis. Tibor konnte im Anschluss per Freistoß ins lange Eck zum 4:0 treffen.
Einen der wenigen Angriffe von Hemsbach konnte abgewehrt werden und der Konter wurde erfolgreich zum 5:0 durch Marc vollendet. Jason hatte zunächst mit einem Freistoß an den Innenpfosten Pech, konnte dann aber das 6:0 erzielen. Die Vorarbeit und der schöne Pass kam von Marc. Den Schlusspunkt zum 7:0 markierte Ahmet. Alles in allem ein gutes Spiel der D3. Einen besonderen Dank geht an Jonas Seiberling, der bei unserer D3 ausgeholfen hat.
Es spielten: Jonas, Nevio, Noah, Tamino, Martin, Tibor (1), Viktor, Philip (1), Marc (1), Denis (2), Arda, Jason (1), Ahmet (1)