B3-Junioren: Sieg verspielt!

B3-Junioren: Sieg verspielt!

SC Blumenau – TSG 1862/09 Weinheim 3:3 (1:2)
Gut gespielt, doch in den entscheidenden Momenten wieder zu Fehlerhaft. Das erste Spiel des Jahres 2020 führte die „jungen Wilden von der Bergstraße“ nach Blumenau. Und bereits nach fünf Minuten durfte auf der Ersatzbank gejubelt werden! Fuchs erzielte das erste Tor unserer U-16 im neuen Jahr. In der 13.Minute nahm sich Cucculliu ein Herz und erzielte aus ca. 25 Metern das 0:2. Doch unsere Jungs wären nicht unsere Jungs wenn es keine unnötigen Gegentore gäbe. Dies geschah in der 25.Minute und es stand nur noch 1:2. In der 34.Minute hatte Gunesch die letzte Chance in der ersten Halbzeit, doch hier flog der Ball leider am Kasten vorbei.
Doch nach der Halbzeit kam es, wie es kommen MUSSTE. Die TSG leistete sich wieder einen Fehler in der Abwehr und nach 49 Minuten stand es 2:2. In der 54.Minute bekam die TSG einen Elfmeter zugesprochen. Wallenstein verschoss und auf der Weinheimer Ersatzbank flogen Wasserflaschen durch die Gegend. In der 61.Minute drehte Blumenau die Partie und netzte zum 3:2 ein. In der 68.Minute traf Gunesch zum 3:3 Ausgleich und die TSG nahm am Ende nach einer kämpferischen Leistung, einen verdienten Punkt mit nach Hause.
Für die TSG spielten: Fuchs L, Maliqi, Wallenstein, Peters, Baege, Rihm, Gunesch, Berthold, Güner, Cucculliu, Fuchs Ch