U15-Junioren: mit dieser Leistung ein Abstieg wohl unvermeidbar

U15-Junioren: mit dieser Leistung ein Abstieg wohl unvermeidbar

U15 TSG – FC Nöttingen 0:4 (0:2)

Am Samstag 07.03.2020 begann für die Jungs der C1 wieder der Spielalltag. Zu Gast war der FC Nöttingen, aktuell die Nummer 3 der Liga.
Durch die durchweg guten Ergebnisse der Vorbereitung ging man mit einer positiven Einstellung ins Spiel. Diese wurde jedoch von stark aufspielenden Nöttinger gleich zunichte gemacht. Bereits in der 6. und in der 10 Minute klingelte es im Kasten der Weinheimer. War das 0:1 noch durch eine gute Aktion der Gäste eingeläutet muss beim 0:2 durchaus gesagt werden, dass dieses Tor nur zustande kam, da die Hintermannschaft komplett geschlafen hat. Gegen Mitte und Ende der ersten Halbzeit kam die TSG besser ins Spiel konnte aber vom genauen Passspiel und direkten Pässen der Vorbereitungsspiele nur wenig anknüpfen. So kam eben auch nichts Zählbares heraus.
Nach dem Seitenwechsel war das Spiel des TSG nicht wirklich neu. Nach einem fatalen Fehler in dem der Ball nicht aus dem eigenen Sechzehner entfernt werden konnte, klingelte es erneut zum 0:3.
Das 0:4 in der 49. Minute besiegelte endgültig die Niederlage der Weinheimer. Lediglich Nils Vögele konnte noch durch eine durchaus ansehnliche Aktion den Ball über die gegnerische Torlinie drücken. Mehr als Ergebnisskosmetik war das allerdings nicht. Letztendlich muss festgestellt werden, dass mit dieser Leistung ein Abstieg wohl unvermeidbar ist. Schade, denn die Mannschaft hat durchaus Potential für den Klassenerhalt. Dafür muss aber wesentlich mutiger und genauer gespielt werden und zwar in allen Mannschaftsteilen. Am nächsten Samstag ist die TSG zu Gast in Durlach, einem direkten Mitkonkurrenten um den Abstieg, um wichtige Punkte nunmehr zu sammeln. Bleibt zu hoffen, dass die Mannschaft um die Trainer Cevke und Sitthard das abruft, was sie auch kann und in den Vorbereitungsspielen gezeigt hat. TS
Es spielten: : Schröder, Obermann, Vögele, Otto, Stock, Stanivukovic, Fink, Grillo, Bayram, Coskun, Zirnsak, Pereira-Almeida, Gaisbauer, Hugo, RustemiU15 TSG – FC Nöttingen 0:4 (0:2)