TSG 1862/09 Weinheim II bleibt auf Rang zwei

TSG 1862/09 Weinheim II bleibt auf Rang zwei

SpVgg Wallstadt II – TSG 1862/09Weinheim II 0:4 (0:1)

Originaltext aus den Weinheimer Nachrichten vom 09.03.2020

Wallstadt. Jede Menge Spannung bietet weiterhin das Rennen um den zweiten Tabellenplatz in der Fußball-Kreisklasse A2. Die TSG 1862/09Weinheim II behauptete sich am Sonntag auf dem Rang, der zu den Aufstiegsspielen berechtigt. Der Kreisliga-Absteiger kam beim Tabellenvorletzten SpVgg Wallstadt II zu einem 4:0-(1:0)-Pflichtsieg.„ Wir sind mit der Leistung der Mannschaft zufrieden und haben endlich wieder einmal zu Null gespielt“, lobte TSG-Trainer Volkan Erdinc. Die Gäste fanden sehr gut in die Partie und gingen bereits in der 6.Minute durch Ersin Ertas in Führung. Dessen Kopfball konnte SpVgg-Torwart Daniel Lazar noch parieren, der Nachschuss von Ertas fand aber den Weg in die Maschen. Mitte der ersten Halbzeit häuften sich jedoch die Fehler auf beiden Seiten, bis zur Pause ereignete sich nichts mehr Erwähnenswertes. Erst in der zweiten Halbzeit zog die TSG das Tempo wieder an und drängte auf die Entscheidung. Erneut Ersin Ertas erhöhte auf 0:2(64.). Der eingewechselte Onur Ataman per Direktabnahme (73.) und Lennart Binder mit einem tollen Volleyschuss in den Winkel (75.)machten mit dem 0:3 und 0:4 alles klar – beide Treffer bereitete Sven Hildenbrand vor. bk
TSG 62/09 Weinheim II: Ruppert; Binder, D.Ertas, Öztürk (78. Röller),Köse, Link, Jung (60. Ataman), Halblaub (65. Kühlwein), Hildenbrand, Manav, E.Ertas (76. Aydogdu).
Tore:0:1 E. Ertas (6.), 0:2 E. Ertas(64.), 0:3 Ataman (73.), 0:4 Binder(75.).