U17-Junioren: perfekter Rundenstart

U17-Junioren: perfekter Rundenstart

Am vergangenen Samstag gastierten die B1-Junioren der TSG Weinheim zum ersten Spieltag beim ambitioniertem Aufsteiger aus Rohrbach/Sinsheim. Bereits nach wegen Minuten war die Weinheimer Dominanz sichtlich. Die Gastgeber aus Sinsheim wurden in die eigene Hälfte gedrängt und haben sich ausschließlich auf das Kontern verlassen. Sämtliche Versuche wurden von der Weinheimer Hintermannschaft um Cellary, Lehnert Maier, Jüllich und Lorenzo Berenjeno im Keim erstickt. Lediglich durch drei Standardsituationen musste Bürgermeister im Tor sein können unter Beweis stellen und tat dies mit Souveränität.

So kam es auch wie es kommen musste und die TSG ging durch einen perfekten Freistoß von Geißinger in der 13. Minute in Führung. Weitere Torchancen von Vögele, Lorenzo-Berenjeno, Geißinger und Kaya wurden durch den starken Torwart vereitelt.

Kurz vor der Halbzeit erhöhte Fink mit einem Drehschuss zum hochverdienten 0:2.

In der zweiten Halbzeit war es ein hartumkämpftes Spiel in der die Weinheimer nicht nur spielerische Akzente setzen konnte sondern auch in den Zweikämpfen Selbstvertrauen ausstrahlen. Nach toller Vorarbeit von Sahin konnte Maier mit einem weiteren Traumtor in der Schlussminute auf den 0:3 Endstand erhöhen.

Alles in allem war es der perfekte Rundenstart, den sich die Weinheimer hochverdient haben und kommenden Samstag auf dem heimischen Kunstrasen um 14.30 Uhr gegen Pfingstberg-Hochstätt fortsetzen möchte.

Es spielten: Bürgermeister, Cellary, Lehnert, Kaya, Lorenzo-Berenjeno, Maier, Geißinger, Vögele, Maier, Jüllich, Fink, Fischer, Sahin, Krusenbaum, Schaaff, Bauer, Schaffert und Aniol.