U13 – D3 marschiert weiter und bleibt an der Tabellenspitze

In einem ungewöhnlichem Spiel war man heute am 10.10.2020 zu Gast in Käfertal.
Kurz vor Spielbeginn war Käfertal leider nur zu acht und hätte somit in Unterzahl und ohne Auswechselspieler spielen müssen.
Da wir mit 15 Kindern vollzählig waren, wurde beschlossen, dass Danny, Leon, Mats und Nima jeweils eine Halbzeit beim Gegner spielen, damit es fair bleibt.
In Halbzeit eins machte es Mats in der Abwehr sehr gut und unseren Offensivspielen sehr schwer. Auch Danny konnte einige schöne Offensivaktionen für Käfertal starten. Die spielerische Stärke der D3 kam nicht ganz zur Geltung auf dem Naturrasenplatz. Es dauerte bis zur 12. Minute ehe Luis Zytowski überlegt ins lange Eck zum 1:0 für die D3 einschob. Nima Rasouli schaltete in der 16. Minute am schnellsten und erzielte im Gewühl das 2:0.
Vor der Halbzeit konnte der eingewechselte Philipp Mack zweimal zuschlagen und somit auf 4:0 für die D3 stellen. Kurz vor der Halbzeit wäre fast der Anschlusstreffer für den SCK gefallen, aber Ahnet Dinc klärte spektakulär mit eingesprungener Grätsche und klärte so den Ball noch vor der Torlinie.
In Halbzeit zwei spielten dann Leon Bock und Nima Rasouli beim SCK. Leon zeigte eine ganz starke Leistung an diesem Tag und verhindere fast alles auf seiner Seite. Paul Kellner konnte sich einmal gegen Leon durchsetzen und schön auf Luis Zytowski passen, welcher keine Mühe hatte, das 5:0 zu erzielen. Den Schlusspunkt zum 6:0 setzte Jason Fandel mit einem 9m unhaltbar in den Winkel für die sehr gute Torhüterin des SCK. D3 Keeper Luca musste in Halbzeit zwei einmal eingreifen im eins gegen eins. Meisterte dies aber sehr gut.
Ein besonderer Dank geht an die vier Kinder Danny, Mats, Leon und Nima, die auch für den SCK alles gaben und zurecht sehr viel Lob von außer erhielten.
Es spielten:
Servedio, Bock, Dinc, Belz, Zytowski (2), Saf, Mack (2), Rasouli (1), Fandel (1), Richter, Zengi, Reitzel, Kellner, Brandenburg, Kuttig

Leave a Reply