U17-Junioren: Nach Sieg 3.Tabellenplatz erklommen

Mit dem 1:0 Sieg am vergangenen Wochenende gelang den U17 Junioren der Sprung auf den dritten Tabellenplatz. Gegen einen tiefstehenden Gastgeber aus Neuenheim erspielten sich die Weinheimer bereits nach 10 Minuten die ersten beiden Chancen. Ein uneigennütziger Babic spielt auf Maier, der jedoch aus 10 Metern vergab. Nach einer Flanke von Kaya konnte Bauer den Ball auch nicht im Tor versenken. Der ASV Neuenheim kam zu den ein oder anderen Kontersituationen, die aber von der Weinheimer Hintermannschaft um Fink, Berenjeno-Lorenzo, Sahin und Lehnert im Keim erstickt wurden. Auch Bürgermeister im Tor strahlte Sicherheit aus. Nachdem man in der ersten Halbzeit zu viele Torchancen liegen ließ, ging es torlos in die Halbzeitpause.
In der zweiten Halbzeit ein bekanntes Bild. Die Weinheimer waren weiterhin klar am Drücker und erspielten sich zahlreiche Torchancen. In der 68. Spielminute spielte der eingewechselte Böhm auf den ebenfalls eingewechselten Geißinger, der aus 18 Metern einen platzierten Schuss ins Tor setzte und das hochverdiente 0:1 erzielte. Auch wenn Neuenheim nun mehr machen musste behielten die Weinheimer U17-Junioren die Kontrolle, aber konnte keine weitere Torchance verwandeln. Somit blieb es beim 1:0 Endstand. Sowohl die Trainer Flößer und Limonciello als auch die mitgereisten Zuschauer sahen ein spannendes Spiel und erhoffen sich zur Beruhigung eine bessere Chancenverwertung. Dies können die Weinheimer bereits nächsten Samstag um 13 Uhr auf dem heimischen Kunstrasen im Sepp-Herberger-Stadion gegen die JSG Elsenz/Sulzfeld/Kirchardt umsetzen.

Gespielt haben: Bürgermeister, Lehnert, Lorenzo-Berenjeno, Sahin, N. Maier, Fink, Bauer, Maier, Aliji, Babic, Kaya, Geißinger, Böhm, Schaffert und Aniol.

Leave a Reply