Kolumne Abseits: Seit 5 Jahren sind wir im „Abseits“

Kolumne Abseits: Seit 5 Jahren sind wir im „Abseits“

Liebe Freunde der TSG, liebe Fußballfreunde,
Herzlich Willkommen zum ersten Heimspiel unserer TSG in der Saison 2021/2022 gegen die SpVgg Durlach-Aue. Herzlich Willkommen auch an die Spieler, Trainer, Betreuer und Fans aus Durlach. Herzlich willkommen an alle Neuzugänge unserer TSG sprich Spieler, Trainer, Betreuer und den anderen Funktionen unserer Fußballabteilung.
Freunde wie die Zeit vergeht! Ich bin froh diesen Bericht zu einem regulären Fußballspiel in diesem Jahr schreiben zu können und zu dürfen denn es gibt etwas zu feiern und das möchte ich mit euch teilen: 5 JAHRE „ABSEITS“! Seit 5 Jahren habe ich euch alle schon im Auge und keine Sorge, ihr merkt es bestimmt nicht aber es geht auch in den nächsten Jahren so weiter. Doch wie kam es nochmal zur Kolumne? Was sind die Geschichten hinter den Berichten? Eigentlich beginne ich am ersten Spieltag traditionell mit dem Ausblick auf die kommende Saison aber heute beginne ich mit dem Rückblick auf 5 Jahre „Abseits“ ein „Best of“ der letzten 5 Jahre und dazwischen kommen Berichte von Menschen dran die noch nicht wissen dass sie ÜBERHAUPT dran kommen…Freunde das wird ein Spaß!
Doch heute geht es um die Entstehung dieser Kolumne. Angefangen hat alles mit meinem Wunsch Spielberichte für die Jugend zu schreiben. Diesen Wunsch erfüllte mir die TSG und ich wurde bei einer Sitzung den Jugendtrainern vorgestellt. Letztendlich schrieb ich „nur“ die Spielberichte der Mannschaft meines Vaters Dietmar Lohrer und dem ehemaligen Jugendtrainer Dirk Wagner. Wagner fing dann irgendwann an mich aus Spaß als „Lügenpresse“ zu bezeichnen. Was er nicht konnte? In meinen Kopf schauen und darin legte ich mir bereits einen Konter zurecht nach dem Motto „Du willst Lügenpresse, du BEKOMMST Lügenpresse“. Ich schrieb den zu diesem Zeitpunkt aktuellen Spielbericht unserer Mannschaft um und bezog alles auf Dirk Wagner. Unter dem Titel „Wagner feiert Unentschieden wie die Meisterschaft“ nahm ich ihn ordentlich aufs Korn. Ich schrieb zum Beispiel dass wir eine Chancenverwertung hatten die man eigentlich nur vom Hamburger SV kennt, Wagner ist nämlich HSV Fan und blieb auch da nicht von mir verschont. Dieser Bericht wurde nicht von mir veröffentlicht und doch machte er die Runde. Selbst der ehemalige Abteilungsleiter Darko Vucic bekam diesen Bericht zu hören. Wenige Tage später bei einem Heimspiel unserer Jugendmannschaft kam Vucic auf mich zu und bot mir eine Kolumne in der Stadionzeitung an mit genau solchen Berichten, keine Spielberichte sondern Berichte über Dinge die neben dem Platz in diesem Stadion passieren. Zunächst hielt ich es für einen Scherz ich fragte ihn „so eine seriöse Stadionzeitung und ich soll und darf so einen Quatsch rein schreiben?“ er antwortete mit „Ja“ und so wurde die Idee geboren. Doch wie soll die Kolumne heißen? Während des Spiels hörte ich oft „Hey Schiri das war doch Abseits!“ und schnell hatte ich auch den Namen meiner Kolumne „Abseits“. Wenige Wochen später fand das entscheidende Rückspiel zum Aufstieg in die Oberliga Baden-Württemberg statt. Unsere 1.Mannschaft spielte beim Göppinger SV. Im Fanbus begrüßte uns Darko Vucic und er machte die Anhänger unserer TSG nicht nur heiß auf das anstehende Spiel, er erzählte auch voller Vorfreude dass es ab der kommenden Saison eine neue Kolumne in der Stadionzeitung geben wird. Der Rest der Geschichte ist bekannt.
Heute laufen unsere Spieler hoffentlich nicht zu oft ins Abseits und wir behalten die drei Punkte hoffentlich hier in Weinheim! AUF GEHT’S WOINEM!!!
Mit sportlichen Grüßen
Ihr/euer
Sascha Lohrer