U17-Junioren: Ungefährdeter Sieg in Rohrbach

U17-Junioren: Ungefährdeter Sieg in Rohrbach

SV Rohrbach-Sinsheim-TSG Weinheim 1:4 (1:2)

Unsere U17 startete am Samstag, den 11.September 2021 in die neue Saison. Die Schützlinge des Trainer-Teams Hendrik Härtel, Sascha Gölz, Luca Schrank und Johannes Halbig waren beim SV Rohrbach-Sinsheim zu Gast.

Zu Beginn merkte man beiden Mannschaften noch eine gewisse Anspannung an. Rohrbach startete defensiv in die Partie und schlug die Bälle aus dem eigenen Strafraum nur in die Hälfte der TSG. Durch eine Unachtsamkeit der TSG-Abwehr gelang Rohrbach in der 7.Minute der Treffer zum 1:0. Die TSG brauchte diesen Gegentreffer aber wohl um wach zu werden. Unsere Jungs kreierten nun Chancen und wurden in der 22.Minute durch einen Treffer von Iliev belohnt. Doch es kam noch besser. Iliev wurde in der 31.Minute im Strafraum zu Fall gebracht, den folgenden Elfmeter verwandelte Zügel zur Führung für die TSG. Kurz vor der Pause war noch ein letztes Mal Zittern angesagt. Rohrbach kam gefährlich vor das Gehäuse der TSG und scheiterte nur am stark parierenden Delgado Brill. Mit dem knappen 1:2 für unsere TSG ging es in die Kabine.
Die zweite Hälfte begann ähnlich wie die ersten 40 Minuten. Diesmal gelang der Heimmannschaft allerdings kein Tor mehr und die TSG konnte dem Spiel seinen Stempel aufsetzen. Rohrbach blieb weiterhin defensiv und wollte nur noch den Treffer zum 1:3 verhindern. Dies klappte bis zur 60.Minute als der eingewechselte Obermann Zügel bediente und dieser schoss den Ball aus 16 Metern ins Tor. Nun war das Spiel endgültig entschieden. Die TSG drückte auf das 1:4 und Rohrbach sehnte sich nur dem Abpfiff entgegen. Kurz vor Ende der Partie fiel das 1:4 allerdings noch durch Obermann und es hätte für die Gastgeber noch schlimmer kommen können. Fink schoss den Ball auf das Tor und scheiterte am Torwart. Die letzte nennenswerte Szene gehörte Zügel, der allerdings nur die Latte traf.
Am Ende war es ein verdiente Sieg unserer TSG und nun gilt es den Schwung des 1.Spieltages mitzunehmen denn am kommenden Wochenende ist die SG Heidelberg-Kirchheim zu Gast in Weinheim.
Ein großer Dank gilt auch den mitgereisten verletzten Spielern und den Eltern für die tolle Unterstützung.

Es spielten: Delgado Brill, Nemli, Seiberling, Biazid, Bauer, Vögele, Schmitt, Zügel, Fink, Bayram, Iliev, Zirnsak, Gölz, Laudenklos, Schuckmann, Orhan, Vitar Arevalo, Obermann