U23: Derbysieg gegen Laudenbach

U23: Derbysieg gegen Laudenbach

Originaltext aus den Weinheimer Nachrichten vom 16.09.2021

Weinheim. Unerwartet deutlich gewann die TSG 62/09 Weinheim II am Mittwochabend das Nachhol-spiel in der Fußball-Kreisklasse A gegen den SV Laudenbach mit 6:1 (2:0). Weinheim verbesserte sich mit nun drei Siegen aus vier Spielen auf den vierten Tabellenplatz. Überschattet wurde die Partie allerdings durch eine Verletzung von TSG-Außenverteidiger Noel Kimber in der 79. Minute, der mit Verdacht auf Gehirnerschütterung ins Krankenhaus gebracht werden musste. Die junge TSG-Mannschaft war sehr präsent und behielt ihre Linie über das gesamte Spiel bei. Saleh Amiri mit dem frühen 1:0 (6.) und Yannick Marx (29.) stellten vor der Pause die Weichen. In der zweiten Halbzeit schraubten zweimal Marian Veigel, Timon Wetterich und Marx das Ergebnis in die Höhe. Der SVL-Ehrentreffer durch Mirko Winz resultierte aus einem Strafstoß. bk

TSG 62/09 Weinheim II: Wiegand; Atak, Werner, Fiederlein, Wetterich, Witzmann, Veigel, Amiri (75. Abu Shahin), Kimber, Röller (69. Tilgner), Marx (75. Dubil).

Tore: 1:0 Amiri (6.), 2:0 Marx (29.), 3:0 Veigel (57.), 4:0 Wetterich (58.), 5:0 Marx (71.), 5:1 Winz (81., Foulelfmeter), 6:1 Veigel (87.).

Bilder zum Spiel: https://www.tsg6209weinheim.de/leistungsmannschaften/u-23-2-mannschaft/bildergalerie-u23-2-mannschaft/