Kolumne Abseits: Unsere Oktoberfeste: Jedes Jahr etwas Besonderes!

Kolumne Abseits: Unsere Oktoberfeste: Jedes Jahr etwas Besonderes!

Grüß Gott liebe Freunde der TSG, Grüß Gott liebe Fußballfreunde.
Herzlich Willkommen zum heutigen Heimspiel unserer TSG gegen die Fortuna Heddesheim.
Herzlich Willkommen an die Spieler, Trainer, Betreuer und Fans aus Heddesheim.

Wenn ich meinen Bericht so beginne dann hat es meistens nur einen Grund:es geht um unser Oktoberfest. Die Oktoberfeste in München und auch hier in Weinheim mussten dieses und letztes Jahr leider ausfallen. Heute möchte ich auf die Oktoberfeste der letzten Jahre zurück blicken und stelle die Frage was macht unser Oktoberfest jedes Jahr so besonders? Es sind die Menschen die unser Oktoberfest jedes Jahr zu einem tollen Erlebnis für Groß und Klein machen. Es sind die Verantwortlichen der TSG 1862/09 Weinheim Fußballabteilung die ALLES dafür tun dass ihr einen tollen Tag bei uns habt. Und dann gibt es ja auch noch unsere Mannschaft die jedes Oktoberfest-Heimspiel in den letzten Jahren gewinnen konnte… auch gegen Heddesheim.
Mit solchen Heimsiegen im Rücken kann man gerne auch mal die Sau raus lassen und unsere Livebands haben in den letzten Jahren für viele geschwungene Tanzbeine gesorgt und ich bin ganz ehrlich mein Rollstuhl hat auch schon oft zum Takt mit gewackelt.
Wie schon erwähnt ist unser Oktoberfest jedes Jahr ein Fest für Groß und Klein. Unsere kleinen Gäste können sich hier austoben, Karussell fahren, ihr Glück bei unserer Tombola versuchen und Süßigkeiten haben wir hier auch. Für die Erwachsenen haben wir natürlich auch einiges zu bieten! Wir hatten hier Dirndl-Modenschauen, den Bayrischen Dreikampf bestehend aus Schinken schätzen, Maßkrug stemmen und Nägel versenken….und die Tombola ist selbstverständlich auch für die Erwachsenen.
Das Essen macht unser Oktoberfest perfekt! Es gibt Hax’n, Salate, Kaffee und Kuchen und nicht zu vergessen die frisch gezapften Kaltgetränke und vieles mehr.
Apropos frisch gezapfte Kaltgetränke…der Fassanstich ist jedes Jahr DAS Highlight des Tages. In München werden die Anstiche geübt (das sagen zumindest die Oberbürgermeister jedes Jahr) hier werden sie nicht geübt und das macht unsere Fassanstiche so besonders…besonders lustig! Denn während man in München 1-2 Schläge gebraucht werden, braucht man hier mehrere und das bringt unser Fass auch mal zum überlaufen (siehe Titelbild). Doch am Ende kann man immer nur eine Sache sagen: Wir LIEBEN unser Oktoberfest!
Unser Oktoberfest: Klein aber Oho…hoffentlich ab 2022 wieder hier im Sepp-Herberger-Stadion!
Heute können wir zwar keinen Oktoberfest-Heimsieg feiern…den Derbysieg nehmen wir aber auch!
AUF GEHT’S WOINEM!!!
Mit sportlichen Grüßen
Ihr/euer
Sascha Lohrer