U12-Junioren: Sieg hätte höher ausfallen müssen

U12-Junioren: Sieg hätte höher ausfallen müssen

Am Samstag, 09.10.2021, empfing unsere D2-Jugend die Mannschaft des SKV Sandhofen zum dritten Punktspiel. Nach einer insgesamt ausgeglichenen Anfangsphase konnte L. Müller die erste richtig gute Chance unseres Teams zur Führung in der 9. Minute nutzen. Man merkte unserem Team an, dass kurz vor Spielbeginn Umstellungen erforderlich waren und so verlief die Partie überwiegend im Mittelfeld. Kurz vor der Pause lenkte SKV Sandhofen eine TSG-Ecke ins eigene Tor ab und ermöglichte somit die 2:0-Pausenführung für unser Team. Nach einem Abspielfehler in der gegnerischen Abwehr war erneut L. Müller an der richtigen Stelle und nutzte diese Gelegenheit mit dem 3:0 zur Vorentscheidung. Das SKV-Team versuchte anschließend, den Rückstand zu verkürzen, scheiterte jedoch auch bei 2 sehr guten Chancen an unserem starken Torwart T. Hücker. Auf der Gegenseite spielte unser Team einige Angriffe nicht konsequent zu Ende, so dass es schließlich beim 3:0-Erfolg unserer D2-Mannschaft blieb.

Mit nunmehr 9 Punkten und 15:0 Toren tritt unser Team am kommenden Samstag, 16.10.2021, beim ebenfalls bisher dreimal erfolgreichen SC 1910 Käfertal an.

Es spielten: T. Hücker, M. Hücker, Orhan, Steinecker, Lang, Wirth, Jacobi, di Salvo, Shojaie, Jaadan, Omar und Müller