U23: Souveräner Erfolg der TSG Weinheim II

U23: Souveräner Erfolg der TSG Weinheim II

TSG 62/09 Weinheim II gewinnt nach vier Spielen ohne Sieg gegen SG Viernheim mit 6:0

Originaltext aus den Weinheimer Nachrichten vom 25.10.2021

Weinheim. Mit 6:0 fertigte die TSG 62/09 Weinheim II am Sonntag in der Fußball-Kreisklasse A die SG Viernheim ab und holte nach vier Spielen ohne Sieg wieder drei Punkte. Die Einstellung der Weinheimer vor diesem Spiel war eindeutig – es musste ein Sieg her. Dies gelang mit Bravour, wobei die TSG II zum ersten Mal in dieser Saison ohne Gegentreffer blieb. Dank eines schönen Lupfers von Yannick Marx gingen die Gastgeber in Führung (9.) und zeigten ihre spielerische Überlegenheit. Danach folgten zwei weitere Treffer durch Kurt und Amiri, die vor der Pause für klare Verhältnisse sorgten. Die Vorgabe von Trainer Oliver Endres für Durchgang zwei war klar: nur keinen Gegentreffer kassieren. Dies gelang dank eines gut aufgelegten Marcel Wiegand im Tor ohne Probleme. Selbst traf die TSG noch dreimal, wobei der 6:0-Endstand durch den eingewechselten Andre Halblaub fiel, der nach langer Verletzungspause ein tolles Comeback gab. Alles in allem also
ein starkes Spiel der Weinheimer, die ihre Möglichkeiten nutzten und dem Gast nie die Chance gaben, ins Spiel zu kommen. Dank des Erfolgs festigte die TSG II den siebten Platz in der Tabelle. ts
TSG 62/09 Weinheim II: Wiegand; Tilgner (60. Holz), Atak, Werner, Wittmann, Veigel (70. Wetterich), Amiri (60. Halblaub), Kurt (67. Kohl), Kimber, Röller, Marx.
Tore: 1:0 Marx (9.), 2:0 Kurt (26.), 3:0 Amiri (40.), 4:0 Veigel (52.), 5:0 Amiri (57.), 6:0 Halblaub (78.).
Bilder zum Spiel: https://www.tsg6209weinheim.de/leistungsmannschaften/u-23-2-mannschaft/bildergalerie-u23-2-mannschaft/