U11-Junioren Zu Gast im Merck-NLZ gegen die U10 der Lilien

U11-Junioren Zu Gast im Merck-NLZ gegen die U10 der Lilien

U10 SV Darmstadt 98 : TSG 62/09 Weinheim 15:7
Am spielfreien Wochenende ging es für die U11 am Sonntag ins Merck NLZ nach Darmstadt, wo man auf die U10 des SV Darmstadt 98 traf. Die Lilien zeigten mit dem Anpfiff, dass sie der erwartet starke Gegner sind und gingen bereits in der 1. Minute mit 1:0 in Führung. Spielstark, ballsicher und athletisch erspielten sich die Lilien Torchancen quasi im Minutentakt, so dass es den Weinheimer Jungs im ersten Drittel, trotz des zwischenzeitlichen Ausgleichs durch Atik zum 1:1, nie gelang ihren Respekt abzulegen und nach einem mutlosen Auftritt ging es mit 2:6 in die Drittelpause.
Im zweiten Drittel konnte das Weinheimer Team zwar lange Zeit dagegenhalten aber die nach wie vor sehr starken Lilien belohnten ihre in allen Belangen Überlegenheit mit 4 weiteren Toren, so dass es nach dem zweiten Drittel bereits 10:2 für Darmstadt stand.
Erst im letzten Drittel dann endlich ein Spiel auf Augenhöhe, in dem es den Weinheimern gelang den Darmstädtern mit mutigem sowie aggressivem Pressing Paroli zu bieten und mit dieser Spielweise 5 Tore zu erzielen. Aber auch die Lilien waren jederzeit in der Lage Tore zu erzielen, so dass das Spiel völlig verdient mit 15:7 an den Gastgeber ging.
Taycimen, Al, Atik (1), Banser, Ceylan, Elsasser, Radoske (1), Rau, Schreiner (2), Steyn (3), Ysabel Salas, Zeynullahu